Zum Inhalt springen

FILMPROJEKT ZUM THEMA KLIMASCHUTZ ABGESCHLOSSEN

In den Monaten Oktober bis Dezember 2019 haben sich an der Albert-Einstein-Oberschule im Ellener Feld zehn interessierte Schüler:innen in einer „Klima-Film-AG“ zusammengefunden. Gemeinsam mit einer Medienpädagogin von CreaClic und Bundesfreiwilligen vom BUND sowie Projektmitarbeiterinnen aus dem Klimaquartier haben die Schüler:innen innerhalb kurzer Zeit Filme mit Klimaschutztipps erstellt.

Beim ersten Treffen gab es zunächst einen kurzen Vortrag zu Klimaschutz und Klimawandel. Danach stand eine Ideensammlung im Vordergrund. Mit Unterstützung des Projektteams haben die Schüler:innen in Kleingruppen eigene Ideen für ihre Filme entwickelt. Dabei stellen sie die Themen auf ganz unterschiedliche Weise dar.

Anschließend fand in den nächsten Wochen die filmische Umsetzung statt. Angeleitet durch die Medienpädagogin wurden die Ideen schauspielerisch eingeübt und aufgenommen. Auf diese Weise sind drei Kurzfilme entstanden.

Die AG habe ihnen viel Spaß gemacht, erzählten die Schüler:innen. Sie hätten in dieser Zeit nicht nur Fähigkeiten in der Filmerstellung erworben, sondern ebenfalls auch Wissen für mehr Klimaschutz für sich mitgenommen.

Das Team vom Klimaquartier freut sich, dass die Schüler:innen sich für das Thema begeistern konnten und in kurzer Zeit mehrere Filme entstanden sind. Diese sollen nun auf humoristische Art über Klimaschutz im Alltag informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert