Zum Inhalt springen

LEBENSMITTEL RETTICH! FOODSAVER-GRUPPE IN BLOCKDIECK GEGRÜNDET

Die ersten Lebensmittel im Rahmen des Projektes Klimaquartier Ellener Hof wurden gerettet!

Sagen Sie es weiter – jeden Montag von 11 bis ca. 15 Uhr können Lebensmittel in der Trinitatisgemeinde Blockdieck (Günther-Hafemann-Straße 44, 28327 Bremen) abgeholt werden!

Die Ideen entwickelte sich in den Workshops zum Thema „klimafreundliche Ernährung“ und stieß auf große Zustimmung. Zwei engagierte Blockdieckerinnen gründeten mit dem Klimaquartier die „Blockdiecker-Foodsaver-Gruppe“. Wir freuen uns aber über Gruppenzuwachs, denn je mehr Menschen mithelfen, desto mehr Lebensmittel können gerettet werden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns unter: 0421 1751 0311 oder unter: info@klimaquartier-ellener-hof.de.

Zurzeit landet jedes dritte Lebensmittel in Deutschland in der Tonne!

Von diesen weggeworfenen Lebensmitteln sind viele noch genießbar! Dagegen möchte die Gruppe einen Beitrag leisten. Sowohl der REWE im Einkaufszentrum Blockdiecks als auch die Trinitatis-Kirchengemeinde finden diese Initiative super und unterstützen sie. Der REWE spendet die aussortierten Lebensmittel und die Trinitatis-Gemeinde stellt ihr Räumlichkeiten im Gemeindezentrum zur Verfügung. So stand der ersten Rettungsaktion am vergangenen Montag nichts mehr im Wege. Die Lebensmittel wurden vormittags sortiert und dann zur Kirchengemeinde gebracht, wo sie ausgelegt wurden. Alle Blockdiecker:innen waren eingeladen, sich am Essen zu bedienen und zum Schluss war kaum noch etwas da. Keine der geretteten Lebensmittel mussten weggeschmissen werden. Für den Anfang ein super Start! Nun muss sich dies schnell rumsprechen, damit genügend Menschen kommen und die Lebensmittel abholen. Denn damit werden Ressourcen und das ganze Verpackungsmaterial nicht umsonst verbraucht! Foodsaving ist aktiver Umwelt- und Klimaschutz. Machen Sie mit!

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert