Zum Inhalt springen

Nachhaltigkeitstreff

Der Nachhaltigkeitstreff ist eine Arbeitsgruppe, die sich immer am ersten Freitag des Monats im Café am Fleet im Mehrgenerationenhaus in der Graubündener Straße 10 trifft. Zu den Treffen sind alle Interessierten herzlich eingeladen! Zwischen 10 und 11 Uhr überlegen wir gemeinsam, welche Themen wir angehen, welche Aktionen wir umsetzen, welche Menschen wir ansprechen möchten. Eigene Ideen sind sehr willkommen.

Brainstorming bei der Nachhaltigkeits-AG

Die Gruppe hat bereits am Kippenmarathon der Bremer Stadtreinigung sowie auch an den Aufräumtagen 2022 teilgenommen. Anfang Oktober führt die Gruppe im Klimaquartier Schweizer Viertel einen Lebensmitteltausch für überzählige Lebensmittel und Fehlkäufe durch.

Aktuell in Planung ist z.B. die Einrichtung einer festen Müllsammelgruppe für Osterholz.

Jede Unterstützung ist auch jetzt schon willkommen. Alle Bewohnenden können mitmachen, schon ein paar kleine Änderungen helfen sehr.
Hier einige erste Anregungen:

  • Kartons vom Versandhändler zusammenklappen oder besser kleinreißen. Dann nehmen sie weniger Platz in der Tonne weg. Gerade in Gemeinschaftstonnen ist dann genug Platz für den Abfall von allen.
  • Möglichst keine Müllbeutel neben den Gemeinschaftstonnen stehen lassen. Krähen hacken die Beutel gerne auf, suchen Futter und verstreuen dabei den Müll.
  • Hunde sind gern gesehen, ihre Häufchen nicht. Bitte verwenden Sie einen Beutel und räumen den Hundedreck weg. Die meisten tun das zum Glück auch. So kommen wir allem mit sauberen Schuhen nach Hause.
  • Schauen sie ab und zu mal rund um ihr Haus nach Müll und sammeln sie ihn ein. Auch wenn es nicht unser Müll ist, es ist unser Planet, und wir haben nur diesen einen.
  • Bitten Sie alle Menschen in ihrem Umfeld, auch die ganz jungen, keinen Müll auf die Straße zu werfen. Wir können ihn zuhause gut sortieren und dann in die richtige Tonne werfen.
  • Sie haben eine Stelle mit viel Müll entdeckt? Da hilft eine Informationen an die Bremer Stadtreinigung.