Zum Inhalt springen

TÜRCHEN NR. 12: REZEPT FÜR VEGANEN WEIHNACHTSSTOLLEN

Für viele gehören zur Advents- und Weihnachtszeit nicht nur (selbstgebackene) Kekse, sondern auch ein Weihnachtsstollen. Wie auch Kekse kann auch ein Stollen in vielen Supermärkten oder Drogerien gekauft werden und auch der gekaufte Stollen ist in manchen Fällen vegan.

Es ist aber auch nicht schwer, einen eigenen veganen Stollen Zuhause selber zu backen. Dafür haben wir heute ein einfaches Rezept, mit dem das ganz sicher gelingt!

Für einen Stollen brauchen Sie:

  • 500 g Mehl Klimaquartier
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 300 g Sojajoghurt (oder andere Joghurt-Alternative)
  • 150 g Margarine
  • 200 g Zitronat
  • 200 g Orangeat
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Puderzucker
  • Nach Belieben: Rosinen, Mandeln oder Marzipan

So bereitet Sie den Stollen zu:

Alle Zutaten, bis auf den Puderzucker, werden in einer großen Schüssel miteinander verknetet. Der Teig wird auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einem Stollen geformt. Wenn Sie einen Marzipan-Stollen backen möchten, dann fügen Sie das Marzipan als Kern in die Mitte des Stollens mit ein. Der Stollen wird bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 60 Minuten lang im Backofen gebacken. Direkt nach dem Backen bepinseln Sie den Stollen mit geschmolzener Margarine ein und streuen Puderzucker rüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert